Bauleitung

Bauleitung

Bauleitung - das geplante in die Realität umsetzten

Die beste Planung ist nutzlos, wenn die Umsetzung auf der Baustelle nicht funktioniert. Das KC-Team Bauleitung mit seinen Erfahrungen stellt fachgerechte Erbringung der Bauleistung sicher.

Das oberste Ziel ist hierbei, Projekte termingerecht und kostensicher abzuwickeln.

Ob Bauherr oder Bauunternehmen – Kling Consult unterstützt mit Spezialisten in allen Disziplinen

Das KC-Bauleitungs-Team übernimmt auf Bauherren- aber auch auf der Seite von ausführenden Unternehmen die Steuerung und Kontrolle eines Bauvorhabens.

Die Teammitglieder haben zusätzlich eine Ausbildung zum Sicherheits- und Gesundheitskoordinator und verfügen über langjährige Erfahrung auf diesem Spezialgebiet. Daher wird ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheit und unfallfreie Abwicklung auf Ihrer Baustelle gelegt.

Leistungsspektrum des KC-Teams Bauleitung:

Kling Consult deckt alle Leistungsphasen der HOAI ab, die Kernkompetenzen des Bauleitung-Teams sind die Phasen 6 bis 9, d.h. von der Vorbereitung und die Mitwirkung bei der Vergabe über die Objektüberwachung bis hin zur Objektbetreuung nach Fertigstellung.

Die Bauleitung umfasst ein breites Spektrum an Aufgaben, die alle vom Team erbracht werden:

  • Überwachen der Ausführung des Objekts auf Übereinstimmung mit der Baugenehmigung oder Zustimmung, den Ausführungsplänen und den Leistungsbeschreibungen sowie mit den allgemein anerkannten Regeln der Technik und den einschlägigen Vorschriften
  • Koordinieren der an der Objektüberwachung fachlich Beteiligten (z. B. Fachingenieure)
  • Überwachen eines Zeitplanes
  • Führen eines Bautagebuches
  • Gemeinsames Aufmaß mit den bauausführenden Unternehmen
  • Teilnahme und Beratung bei der Abnahme der Bauleistungen unter Mitwirkung anderer an der Planung und Objektüberwachung fachlich Beteiligter unter Feststellung von Mängeln
  • Rechnungsprüfung
  • Übergabe des Objekts einschließlich Zusammenstellung und Übergabe der erforderlichen Unterlagen, zum Beispiel Bedienungsanleitungen, Prüfprotokollen und weiteren Revisionsunterlagen
  • Auflisten der Gewährleistungsfristen
  • Überwachen der Beseitigung der bei der Abnahme der Bauleistungen festgestellten Mängel,
  • Kostenkontrolle durch Überprüfen der Leistungsabrechnung der bauausführenden Unternehmen im Vergleich zu den Vertragspreisen und dem Kostenanschlag.