Tragwerksplanung

Neubau Augustinerhof Nürnberg



Auftraggeber
Alpha Grundbesitz GmbH & Co. KG


Planungszeitraum
2017 - 2020

Leistungsumfang

Im Herzen der historischen Nürnberger Altstadt entstand ein 8-geschossiger Neubau in Blockrandbebauung mit Museum, 4-Sterne-Hotel mit 101 Zimmern und Swimmingpool, Wohnungen, Einzelhandel, Restaurant und 2-geschossiger Tiefgarage für 170 Stellplätze. Das Tragwerk ist in Stahlbetonbauweise mit zweiachsig gespannten Massivdecken, Halbfertigteilen und vorgehängten Stahlbetonfertigteilen realisiert worden. Im gesamten Ausstellungsbereich des Museums wurden Sichtbetonanforderungen an die Wände, Decken und Dachflächen (teilweise mit fallenden Traufen) gestellt. Zur Sicherung der 11 m tiefen Baugrube kam eine überschnittene Bohrpfahlwand zur Ausführung, die mit horizontalen und schrägen Stahlprofilen gegeneinander und gegen eine Teilbodenplatte abgestützt wurde. Für das Lenzen und Trockenhalten der Baugrube wird eine aufwändige Wasserhaltung installiert. Der Neubau wurde dauerhaft auf der umschließenden Bohrpfahlwand sowie auf über 90 Einzelbohrpfählen errichtet, die tief im Sandstein abgesetzt wurden. Die erdberührten Bauteile Bodenplatte und Außenwände wurden aus wasserundurchlässigem Stahlbeton nach WU-Richtlinie als sog. weiße Wanne geplant und ausgeführt.

  • Tragwerksplanung nach HOAI, Lph 3 bis 6, 8

 

Gebäudekennzahlen:

  • BRI: 88.200 m³
  • BGF: 26.285 m²
  • HNF: 13.200 m²

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Prothmann
Stv. Teamleiter Tragwerksplanung

juergen.prothmann@klingconsult.de