Beweissicherung

Beweissicherung

Beweissicherung am Bau beugt rechtlichen Verfahren vor

Während Gutachten den abgeschlossenen Zustand einer Baumaßnahme bewerten und zur Entscheidungsfindung beitragen, ist die Beweissicherung am Bau eine laufende Arbeit. Sie dokumentiert den Ist-Zustand sowie den Zustand eines Gebäudes, nachdem in der Nähe dessen gebaut wurde. Insbesondere für das Bauen im Bestand ist ein Beweissicherungsverfahren von großer Wichtigkeit. Sämtliche Schäden werden dokumentiert und im weiteren Verlauf abgeglichen.

Öffentliche Einrichtungen wenden sich für die Beweissicherung an Kling Consult

Planen Gemeinden und Kommunen den Bau neuer Straßen, Tiefbaumaßnahmen oder die Errichtung eines neuen Wohngebiets sowie dessen verkehrsmäßige Erschließung, ist es empfehlenswert einen Sachverständigen zu Rate zu ziehen. Seine Aufgabe besteht darin, das Bauvorhaben der Gemeinde beziehungsweise der beauftragten Baufirma abzusichern. Er begutachtet die angrenzenden Anwesen detailliert und dokumentiert dies in einem ausführlichen Bericht. Darin nimmt er sämtliche Vorschäden des Gebäudes, sowie Risse und Abplatzungen auf. Nach Fertigstellung der Baumaßnahmen begeht der Sachverständige nochmals die Anwesen und untersucht sie auf neue Schäden. Dieser Abgleich wird ebenfalls dokumentiert.

Aussagekräftiges und objektives Beweissicherungsverfahren

Ein Sachverständiger versteht es, den Ist-Zustand eines Gebäudes objektiv und unparteiisch zu bewerten. Dabei kommt nicht nur das menschliche Auge zum Einsatz, die Schäden werden auch fotografisch dokumentiert. Neben der Erst- und Abschlussuntersuchung des Baus werden bei andauernden Baumaßnahmen auch laufende Beobachtungen und Bewertungen durchgeführt, um stets die aktuelle Lage zu erfassen. Kommt es zu Schadenersatzansprüchen kann der Sachverständige beziehungsweise das Gericht unkompliziert feststellen, ob die Ansprüche geltend sind oder nicht. Bei der Bewertung gilt ebenso der Umkehrschluss: „Wurden keine Schäden protokolliert, gab es keine.“

Bewertung der Beweissicherung aus einer Hand

Das Team von Kling Consult zeichnet sich durch langjähriges und umfassendes Fachwissen aus. Wird ein Sachverständiger beauftragt, eine Gebäudebegehung durchzuführen, um eine Beweissicherung zu dokumentieren, erledigt dieser gesetzeskonform und objektiv die Arbeit. Treten Fragen zu speziellen architektonischen und ingenieurtechnischen Themen auf, greift der Sachverständige auf das Wissen des breit aufgestellten Teams von Kling Consult zurück. So entstehen interne Kommunikationswege, die aufgrund der kurzen Zeiten, für Kunden einen echten Vorteil darstellen.