Raumordnungsplanung

Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP)



Auftraggeber
diverse

Leistungsumfang

  • Bestandsaufnahme (Ortseinsicht, Unterlagenauswertung)
  • Ermittlung zu prüfendes Artenspektrum (Arten des Anhangs IV FFH-Richtlinie, europäische Vogelarten, weitere streng geschützte Arten) gemäß „Abschichtungs-Tabelle“ der „Hinweise“ (OBB, Dez. 2007)
  • Scoping-Termin zur Abstimmung Artenspektrum und Kartierungsbedarf
  • Prüfung Betroffenheit und Beeinträchtigung in Text/Plan, Fachbeitrag zur saP unter besonderer Berücksichtigung von:
    -   konfliktvermeidenden Maßnahmen
    -   CEF- (= vorgezogene funktionserhaltende    Ausgleichs-) Maßnahmen
    -   Abstimmung mit UNB, HNB und AG

 

Projektbeispiele:

  • Luftzerlegungsanlage (LZA), Marktgemeinde Jettingen-Scheppach
  • Gewerbegebiet Derching-West, Stadt Friedberg
  • Gewerbegebiet Maintal, Stadt Schweinfurt
  • Gewerbegebiet Südwest III, Stadt Ichenhausen
  • Gewerbegebiet NU M 95 „Nördlich der Lessingstraße“, Stadt Neu-Ulm
  • zahlreiche saP zu Windenergieanlagen und Solarparks
  • Verlegung Staatsstraße St 2025, Landkreis Günzburg
  • Umgehungsstraße St 2025 Haldenwang Röfingen - Jettingen-Scheppach

Ihr Ansprechpartner

Peter Wolpert
Teamleiter Raumordnungsplanung

peter.wolpert@klingconsult.de