Konstruktiver Ingenieurbau

Umbau und Sanierung Behördenhaus, Hanau



Planungszeitraum
2010 - 2014

Leistungsumfang

Beachtung der Auflagen des Denkmalschutzes sowie des vorbeugenden Brandschutzes

Ehemaliges Verwaltungsgebäude (Baujahr 1768), teilweise Zerstörung im 2. Weltkrieg und Wiederaufbau 1949/50 .Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Das Behördenhaus besteht aus 3 Gebäudeeinheiten (Nord-, Süd- und Zwischenbau) mit je 3 Geschossen sowie Keller- und Dachgeschoss, die saniert werden sollten. Für die Dauer der Sanierungsmaßnahme wurde das Finanzamt ausgelagert und das Gebäude abschnittsweise freigezogen. Im ersten Abschnitt erfolgte die Sanierung des Archivturms im Südflügel, um die im Nordflügel zwischengelagerten Akten während der Baumaßnahme verlagern zu können. Daraus ergeben sich hohe Anforderungen an den bauzeitlichen Brandschutz und an Staubschutzmaßnahmen.

  • Archivturm: Neubau von Geschossdecken nach statischer Erfordernis zum Einbau von Rollregalanlagen.
  • Stahlabfangungen zur Freilegung Eingangshalle
  • brandschutztechnische Ertüchtigung Decken
  • Deckenverstärkungen für erhöhte Nutzlasten
  • Schaffung barrierefreier Zugang durch kombinierte Rampen-/Aufzugsanlage

Aufgrund von Kriegsschäden lagen verschiedene Deckensysteme vor. Mehrere Bauphasen und umfangreiche Umbauten von 1789 bis 1970. Umfangreiche Bestandsaufnahme zu Fenstergewänden, Lisenen und Sockelbereich aus Naturstein.

Abstimmung Sanierungsumfang mit Denkmalpflege (Reinigung, Vierungen, Ersatz). Brandschutztechnische Bewertung und Ertüchtigung; Heißbemessung von Bauteilen zur Minimierung notwendiger Brandschutzmaßnahmen.

Wände: Mauerwerksbau

Decken: Stahlbetondecke, Stahlsteindecke, Rippendecke, Holzbalkendecke, Tonnengewölbe, Hourdisplatten, Preußische Kappendecke, Hohlkörperdecke

Dach: Rückbau nachträglicher Änderungen, wie Gauben, Ergänzung fehlender Konstruktionsteile

  • Tragwerksplanung nach HOAI, Lph 2 - 6, 8
  • Nachweise Erdbebensicherung bis Lph 3
  • Denkmalschutz: Erstellung Maßnahmenkatalog Natursteinsanierung
  • Nachweis Feuerwiderstandsdauer tragender Bauteile
  • Erstellung Schadenskataster
  • Baufachliches Gutachten angrenzendes Parkdeck und Tiefgarage
  • Objektüberwachung

Ihr Ansprechpartner

Axel Krauß
Teamleiter Konstruktiver Ingenieurbau

axel.krauss@klingconsult.de