Neubau Saar-Mosel-Bad, Konz

Projektdaten

  • Auftraggeber Verbandsgemeinde Konz
  • Planung 2011 - 2015
  • Investitionsvolumen 8,1 Mio. €

Leistungsumfang

Abriss bestehendes Hallen- und Freibad und Neubau Hallenbad mit Sauna, Gastronomiebereich mit Bewirtungszone und Verwaltungsräumen als familienfreundliches
und energieeffizientes Freizeitbad

barrierefreie und behindertengerechte Planung, Grundstück mit Hanglage

max. Spannweite: 18 m

Stahlbetonbauweise, Hallenbinder aus Stahlträger, Holzkastenelemente als statisch wirkende Dacheindeckung

Gründung: Gussrammpfähle

 

Leistungsumfang

• Tragwerksplanung nach HOAI, Leistungsphasen 1 - 6, 8
• Abbruchbeschreibung
• Objektüberwachung


Ansprechpartner

Matthias Mika

Dipl.-Ing. Matthias Mika


Axel Krauß

Dipl.-Ing. Axel Krauß