Neubau Deutsches Zentrum für Herzinsuffizent (DZHI), Julius-Maximilian-Universität, Würzburg

Projektdaten

  • Auftraggeber Staatliches Bauamt Würzburg
  • Planung 2013 - 2016
  • Investitionsvolumen 46,2 Mio. €

Leistungsumfang

Neubau 10-geschossiges Institutsgebäude mit Flächen für Forschung (S2-Labore) und Lehre (Hörsaal), Untersuchungs- und Behandlungsbereiche sowie Büronutzung, Hörsaal mit großen Spannweiten

7 Tesla Ganzkörper MRT, radiochemische Labore (Nuklearmedizin),
Tierställe, Großtier-OP

Stahlbetonskelettbauweise mit Flachdecken in Ortbeton auf gleichmäßigem Stützenraster, hohe Installationsdichte

Verbau: Hanglage (Geländeanstieg um 9 m), 2-fach rückverankerte Bohrpfahlwand,
WU-Konstruktion

 

Leistungsumfang

• Tragwerksplanung nach HOAI, Lph 2 - 6, 8
• Nachweise Feuerwiderstandsdauer tragender Bauteile
• Objektüberwachung


Ansprechpartner

Axel Krauß

Dipl.-Ing. Axel Krauß