Generalplanung

Neubau Laborgebäude der chemischen Fabrik Karl Bucher GmbH, Waldstetten



Auftraggeber
Chemische Fabrik Karl Bucher GmbH


Planungszeitraum
2018 - 2021

Leistungsumfang

Die Chemische Fabrik Karl Bucher GmbH benötigte dringend neue Labor- und Verwaltungsräume. Da auf dem bestehenden Werksgelände keine freie Fläche mehr zu Verfügung stand, musste ein Bestandsgebäude in Stahl-Leichtbauweise abgerissen werden, in dem die alte Schlosserei untergebracht war. So konnte auf der neu gewonnenen Grundfläche ein moderner Neubau errichtet werden. In diesem findet nicht nur die Schlosserei ihren neuen Platz, sondern auch großzügige Flächen für Labor- und Büroräume.

Für die Integration des Neubaus in das bestehende Werksgelände war eine Vielzahl von Ingenieuren und Architekten unterschiedlicher Leistungsbereiche verantwortlich.

  • Objektplanung Gebäude nach HOAI, Lph 1 bis 8
  • Tragwerksplanung nach HOAI, Lph 1 bis 6
  • Freianlagen-/ Verkehrsanlagenplanung nach HOAI, Lph 1 bis 8
  • Geotechnische und bodenmechanische Erkundung
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination
  • Vermessung

Ihr Ansprechpartner