66 Jahre Kling Consult


  • Juli 2020

 Am 1. Juli 1954 hat Karl Kling das Ingenieurbüro für Statik, Stahlbeton und Holzbau in Krumbach gegründet. Seitdem hat sich unser Planungsbüro vom „Ein-Mann-Betrieb“ zu einem weltweit angesehenen Ingenieurunternehmen entwickelt.

Schnell waren die ersten Aufträge in Krumbach an Land gezogen und die ersten Mitarbeiter eingestellt. Zu Beginn der 70er Jahre ließ die Auftragslage jedoch zu wünschen übrig. So entschied sich der Gründer sein Glück im Ausland zu versuchen. Mit Erfolg: Projekte in Libyen, Saudi-Arabien sowie im Sudan folgten. Eine ingenieurtechnische Herausforderung meisterte Kling Consult mit seinem Feldlabor z.B. beim Bau des 186 Meter hohen TV-Centres in Riyadh, das heute noch auf einem festen Fundament steht.

In Deutschland folgten weitere Meilensteine wie der Neubau des Legolands in Günzburg oder der Neubau der Allianz Arena in München. Beim Legoland in Günzburg war neben der kompletten Planung und Bauleitung des 60 ha großen Parkgeländes auch die Infrastrukturplanung für das gesamte Areal Bestandteil des Projektes. Bei der Allianz Arena in München war das Planungsbüro für den Neubau des Großparkhauses mit 9.800 PKW-Stellplätzen, bestehend aus drei Parkdecks in Ortbeton-Konstruktion mit vorgespannten punktgestützten Flachdecken verantwortlich.

 

1954 – 2020: 66 Jahre Kling Consult

In den letzten 66 Jahren ist unser Planungsbüro konstant gewachsen, sowohl durch Projekte als auch durch neue Mitarbeiter. Mit mittlerweile rund 150 Mitarbeitern in Deutschland und rund 120 Mitarbeitern in den Vereinigten Arabischen Emiraten entwickelt und realisiert Kling Consult Projekte in allen Phasen eines Bauvorhabens. Eines ist dabei in all den Jahren immer gleichgeblieben – der Hauptsitz in Krumbach.

 

66 Jahre Kling Consult – dank dem Mut und Willen seines Gründers Karl Kling.