Blog


Corona-Pandemie als Chance


  • März 2020
  • Markus Daffner und Kai Saloustros, Geschäftsführung

Die Welt ändert sich gerade. Welchen Einfluss hat die Corona-Pandemie auf das Planungs- und Bauwesen fragen wir uns? Abschließend beantworten kann dies seriös momentan niemand.

weiterlesen

Kai Saloustros und Markus Daffner

Der Kiesbedarf steigt, die Planungsanforderungen auch


  • März 2020
  • Dipl.-Geogr. Peter Wolpert

Der anhaltende Bauboom führt zu einer verstärkten Nachfrage nach dem Rohstoff Kies. Sobald für die Bedarfsdeckung neue Abbauflächen erforderlich werden, sind im Genehmigungsverfahren mittlerweile deutlich verschärfte Planungsanforderungen zu beachten. Kling Consult unterstützt Abbauunternehmen und Gemeinden im Trocken- und Nasskiesabbau mit der fachgerechten Erstellung der relevanten Antragsunterlagen.

weiterlesen

Der Freistaat Bayern realisiert am Leonrodplatz in München aktuell das größte Hochbauprojekt und das größte Gerichtsgebäude in Bayern: das neue Strafjustizzentrum in München. Hierbei übernimmt Kling Consult die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination auf der Baustelle.

weiterlesen

Baustelle des neuen Strafjusizzentrums in München

Generalplanung bei der Chemischen Fabrik Karl Bucher GmbH


  • März 2020
  • B.A. Architektur Linda Fendt

Für die Chemische Fabrik Karl Bucher GmbH in Waldstetten hat Kling Consult die Generalplanung für den Neubau eines Lagers sowie eines Produktionsgebäudes in Form eines 30 Meter hohen Turms übernommen.

weiterlesen

Neues Tanklager für Ammoniak

Die Aufstellung von Bebauungsplänen im beschleunigten Verfahren nach § 13a Abs. 1 oder § 13b BauGB erfreut sich bei Gemeinden großer Beliebtheit, bringt sie doch erhebliche Verfahrenserleichterungen mit sich.

weiterlesen

Für die nordische Ski-Weltmeisterschaft 2021 im Markt Oberstdorf mussten die bestehenden Wettkampfstätten baulich erweitert bzw. auf die aktuellen Wettkampfstandards angepasst werden. Unser Team Baugrundinstitut konzipierte und begleitete die zur Planung der Baumaßnahmen erforderlichen Baugrunderkundungen, erstellte geotechnische Berichte und führte grundbaustatische bzw. erdstatische Berechnungen für erforderliche Hangsicherungsmaßnahmen durch.

weiterlesen

Neuer Schneiteich mit 40.000m³ Fassungsvermögen (Quelle: Sportstätten Oberstdorf)

Hochwasserschutz Thannhausen


  • September 2019
  • M.Sc. (TUM) Ulrich Schorer

Nach dem Prinzip der Abflussdrosselung vor besiedelten Gebieten und der breitflächigen Ableitung des Wassers über den nicht besiedelten Mindeltalraum soll auch in Thannhausen der Hochwasserschutz erfolgen. So ist geplant, dass der Abfluss der Mindel und der Hasel durch Drosselbauwerke südlich von Thannhausen begrenzt werden.

weiterlesen

Nachhaltiges Projekt: Gewerbeflächenrecycling in Illertissen


  • Dezember 2018
  • Dipl. Ing. Lukas Tretbar

Die Verringerung des Flächenverbrauchs ist Ziel der Bundesregierung und steht auch auf dem Programm der Bundesländer und Kommunen. Brachflächen werden inzwischen als Chance gesehen, um mit neuen Nutzungen Quartiere lebenswerter und attraktiver zu machen, die Brachflächenrevitalisierung trägt zu einer nachhaltigen Siedlungsentwicklung bei.

weiterlesen

Erschließungsanlagen-im-Bau